Alle Artikel mit dem Schlagwort: outdoor

Kochen mit Künzi-Kocher und Eisenpfanne

Der Künzi Magic Flame hatte mich schon 2013 auf dem Südlichen Kungsleden begleitet und treue Dienste geleistet. Es gibt inzwischen zwar eine geringfügig verbesserte Version; an den grundlegend sehr guten Brenneigenschaften dieses Hobos hat sich aber nichts verändert.

Meine Eisenpfanne ist für das Weitwandern natürlich viel zu schwer. Sie brät aber krosse Bratkartoffeln und hat im Gegensatz zu Aluminiumpfannen ein wunderbares Warmhaltevermögen. Die Pfanne ist aus einem Stück geschmiedet, das heißt, es gibt keine Schweißnähte oder Nieten.… weiterlesen

Mountain Equipment Helium 600 im Test

Für meine letzte sechswöchige Trekkingreise in die Gebirgsregionen Mittelschwedens hatte ich mir aus Gründen der Gewichtsersparnis einen Daunenschlafsack zugelegt. Meine Wahl fiel nach langen Recherchen und Abwägungen auf den Helium 600 von Mountain Equipment. In diesem Artikel erläutere ich die Kaufentscheidung, stelle den Schlafsack im Detail vor und berichte von meinen Erfahrungen des täglichen Gebrauches.

Warum Daune?

Ich besitze bereits einen warmen Winterschlafsack mit Kunstfaserfüllung: den Carinthia Defence 4.… weiterlesen

Sumpflandschaft im Femundsmarka Nationalpark

I. Der Weg nach Svukuriset

Das knirschende Geräusch von schweren Reifen auf Kieselsteinen; dann ein Zischen. Ein letztes Rütteln durchfuhr das Gefährt und der Motor verstummte. Drei Stunden durch schier endlose Fichtenwälder, vorbei an unzähligen Seen und winzigen Ortschaften. Die roten Holzhäuser wieder; mit ihren weißen Fensterrahmen und freundlichen „Välkommen“ Begrüßungsschildern. Es war wundervoll, zurückzukommen.

weiterlesen

Der Holzvergaser – Kocher

Unabhängig und leicht unterwegs

Warum ein weiterer Kocher?

Ob nun Gas-, Spiritus-, Benzin-, Trockenbrennstoff oder Holzkocher (Hobo) – jedes Prinzip hat seine spezifischen Vor- und Nachteile, bezogen auf das jeweilige Vorhaben. So ist ein Gaskocher mit Abstand der schnellste und komfortabelste Erhitzer und daher für viele Camping- und Reisevorhaben die erste Wahl. Sein Verbrauch lässt sich gut einschätzen und regulieren, die Handhabung ist unkompliziert und relativ sicher.… weiterlesen

Auf Odins Wegen

Zwei Jahre nach unserer Kungsledenwanderung in Mittelschweden planen wir eine weitere Reise nach Skandinavien. Ende Juni werden wir wieder die Rucksäcke schultern und dieses Mal für zwei Wochen nach Norwegen aufbrechen. Jotunheimen – das Land der Riesen – ist unser Ziel. Wir erstellen Pack- und To-Do-Listen, tüfteln an einer verbesserten Nahrungszusammenstellung (weniger Kohlenhydrate zugunsten von Fett und Protein), tätigen Einkäufe, bestellen Kartenmaterial und suchen nach günstigen Reisemöglichkeiten.… weiterlesen