Kurzinfo
Schreibe einen Kommentar

Kurzinfo: Musik, Fotos und geplante Trekkingtour

Da ich in letzter Zeit kaum auf dieser Seite veröffentlicht habe, möchte ich mal ein Zeichen von mir und ein paar kurze Infos geben.

Foto-Veröffentlichung auf Twitter

In der rechten Seitenleiste (Startseite zeitlosueberdauert.de) ist mein Twitter-Feed eingebettet, den ich nahezu täglich mit eigenen Fotos und kurzen Beschreibungen fülle. Meist handelt es sich um Aufnahmen von Wäldern und Bäumen oder Landschaften/Impressionen aus Norwegen und Schweden. Im Winter und Frühjahr entstanden einige Baum-Serien. All diese Fotos veröffentliche ich auf Twitter – weniger auf meiner eigenen Foto-Website – schlicht aus dem Grund, weil sie dort von mehr Menschen gesehen werden und die Interaktion einfacher ist.

Direkt auf Twitter lassen sich die Bilder auch größer anzeigen; die Feed-Leiste auf zeitlosueberdauert.de ist für die Fotos eigentlich weniger geeignet. Um etwas Ordnung in die Schnellebigkeit des Mediums zu bringen, sortiere ich die Bilder in zwei sog. Moments – das sind Tweet-Sammlungen zu bestimmten Themen. Hier die Links:

Sammlung: „Bäume und Wälder“

Sammlung: „Skandinavien“

Also, wer keine Abneigung gegen Soziale Medien oder insb. Twitter hat, mag vielleicht mal auf meinem Profil vorbeischauen oder mir gar dort folgen.

Die Nutzung von Facebook und Instagram habe ich komplett eingestellt.

Musikprojekt

Seit Herbst letzten Jahres bastele ich ab und zu an einem elektronischen Musikalbum. Es ist bereits zu etwa  3/4 fertiggestellt und ich möchte es im Herbst diesen Jahres veröffentlichen (auf https://bandcamp.com/).

Ein Name steht noch nicht fest, wobei „Fantasie“ es wohl am besten beschreiben würde. Die Lieder folgen in ihrem einzelnen Aufbau keiner klassischen Refrain-Struktur und sind eher vertonte Impressionen von gesammelten Eindrücken, Stimmungen und verschiedenen musikalischen Inspirationen. Atmosphärisch, teils rhythmisch, in sich und untereinander abwechslungsreich und vielschichtig. Klassische Klänge wechseln sich mit eher modernen, elektronischen ab. Diese Musik ist das vertonte Abbild einer – meiner – Parallelwelt; einem gedanklichen ‚Avalon‘, einem Rückzugsort neben der Zeit.

Eine kurze Hörprobe:

Trekking 2017

Ja, auch in diesem Jahr ist es mir möglich, ins skandinavische Fjell zurückzukehren! Genauer gesagt geht es Ende August für zwei Wochen in Norwegens ältesten Nationalpark, den Rondane. Dieser grenzt an den Dovrefjell-Nationalpark, der für seine Moschusochsen bekannt ist. Gut möglich, einzelne Tiere auch im nördlichen Teil des Rondane anzutreffen. Reizvoll wäre auch die Besteigung des 2178m hohen ‚Rondslottet‘, zu deutsch: ‚Rundschloss‘. Der Rondane ist außerdem bekannt für seine wilden, nicht domestizierten Rentiere und für seine relativ niedrigen Niederschlagswerte.

Da ich dieses Mal nicht allein unterwegs sein werde, hoffe ich, die Lasten zugunsten der fotografischen Ausrüstung so verteilen zu können, dass ich wieder viele, schöne Fotografien aus dem Norden für euch mitbringen kann. 😉 Ich plane, die Tour in Bildern nachher chronologisch und mit kurzen Bemerkungen auf Twitter zu veröffentlichen, statt eine Textwand an Reisebericht hier zu verfassen. Der Fokus aufs Fotografische macht mir einfach mehr Freude und geht mir daher leichter von der Hand als das Schreiben. Mal sehen.

Die Reiseverbindungen sind bereits gebucht und neue, bzw. noch fehlende Ausrüstung besorgt oder in Recherche. Beispielsweise wird dieses Mal ein Wasserfilter im Gepäck sein und ich habe mich entschieden, es mal mit Trekkingstöcken zu probieren, um kräfteschonender unterwegs zu sein. Eventuell stelle ich ein paar Dinge separat vor, falls sie sich gut bewähren.

Ganz besondere Vorfreude verspüre ich auf diesen einen Moment, nämlich die ersten Schritte in der Stille und Weite des skandinavischen Gebirges. Das Gefühl der Rückkehr, des Heimkommens in ein inneres Reich. Nach langer Anreise – dieser Fahrt in eine ferne Landschaft, die auf eine Art auch tief in mir selbst existiert, weil sie ein Abbild einer weit zurückreichenden Sehnsucht ist.

~

Kommentar verfassen