Alle Artikel in: Kräuter

Brennnessel mit Blütenständen

Die Brennnessel

Die zu Unrecht als sogenanntes Unkraut bekannte Brennnessel offenbart sich bei vielerlei Leiden als mächtige Heilpflanze und schmeckt auch als Speisekraut oder Tee. Mit Handschuhen gepflückt und erhitzt, verliert sich die stechende Eigenschaft der Nessel, sodass sie vielseitig verwendet werden kann. Beispielsweise in der Küche als spinatartige Gemüsebeilage oder als frittierte Brennnessel-Chips zum Naschen. Die Heilwirkung hängt stark vom verwendeten Pflanzenteil ab; so hilft eine Tinktur aus der Wurzel gegen Schuppen und Haarausfall; die Blätter besitzen harntreibende und entzündungshemmende Wirkung und helfen bei Erkrankungen der Harnwege, des Darmes oder bei Gelenkschmerzen.… weiterlesen

Wiesenschaumkraut in sommerlichem Licht

Würzkräuter

Das Nachschlagewerk. Der grüne Stoffbeutel war übrigens ein Geschenk der Kokle-Musikergruppe

Das Nachschlagewerk. Der grüne Stoffbeutel war übrigens ein Geschenk der Kokle-Musikergruppe „Austrina“ von der Musikhochschule in Riga, Lettland.

Bereits vor einigen Wochen bestellte ich mir Kai Sackmanns Buch „Essbare Wildpflanzen und Wildfrüchte“ und freute mich seitdem auf die ersten Bestimmungs- und Sammeltouren in diesem Jahr. Für mehrere Stunden lief ich bei warmen Temperaturen im Sonnenschein barfuß durch den Wald – was an sich den Tag schon bereichert und lebenswert macht – und fand zunächst das Wiesenschaumkraut; welches rasch bestimmt und verkostet war.… weiterlesen

Flasche fängt Tropfen von Birkensaft auf

Birkensaft – Zeit!

In den ersten warmen Frühlingstagen, noch bevor die Blätter austreiben, schießt der Saft in die Birken und kann abgezapft werden. Er gilt als sehr gesund und erfrischend; kann aber nur wenige Wochen geerntet werden. Wir haben heute probeweise einen Schluck gewonnen; es dauert schon eine ganze Weile bis man genügend Tropfen gesammelt hat. Der Geschmack erinnert etwas an Honig, der mit viel Wasser verdünnt wurde.… weiterlesen

blaues Fahrrad mit Stoffbeutel am Lenkerauf gruener Wiese

Hypericum perforatum

Last weekend I gathered St. John’s wort (Hypericum perforatum) and yarrow (Achillea millefolium). They are both great healing plants and can be found in high quantity at meadows and in forests (not yarrow). Although I don’t have my own garden yet I can harvest all the time because nature has so much to offer. The more I learn about plants, the more I’m able to see the nature’s garden full of food and medicine.… weiterlesen

Brunnenkresse in einer Glasschale

Collecting Herbs

DSC05357Last weekend we collected herbs and dried them for healthy teas. Woodruff, narrowleaf plantain, dandelion, horsetail, strawberry-leaves, peppermint and nettles. We cooked the fresh young nettles as an alternative to spinach but I didn’t liked it so much. I was lucky to find watercress, which is rather seldom because it needs excellent water quality. The cress was surprisingly spicy! Unfortunately we can’t find ramson; I would like to have it because I really like the taste of garlic.… weiterlesen