Kurzinfo, Trekking
Schreibe einen Kommentar

Auf Odins Wegen

Zwei Jahre nach unserer Kungsledenwanderung in Mittelschweden planen wir eine weitere Reise nach Skandinavien. Ende Juni werden wir wieder die Rucksäcke schultern und dieses Mal für zwei Wochen nach Norwegen aufbrechen. Jotunheimen – das Land der Riesen – ist unser Ziel. Wir erstellen Pack- und To-Do-Listen, tüfteln an einer verbesserten Nahrungszusammenstellung (weniger Kohlenhydrate zugunsten von Fett und Protein), tätigen Einkäufe, bestellen Kartenmaterial und suchen nach günstigen Reisemöglichkeiten.

Doch ich weiß schon jetzt, dass uns das Fjell sofort wieder in eine völlig andere Welt und Wahrnehmung versetzen wird. Wir werden einfach weitergehen – als wären wir nie fortgegangen. Der Alltag und die Zivilisation werden wieder weit, weit hinter den Bergen am Horizont liegen und der Fjellvogel sein melancholisches Pfeifen in die Einsamkeit rufen. Uns erwarten Fjorde; karge Hochebenen mit Schnee- und Geröllfeldern; riesige Gletscherzungen; klare, eiskalt-blaue Gebirgsseen und diese unendliche Weite – welche Freiheit und ebenso Konfrontation mit inneren Ängsten bedeutet. Ich freue mich darauf, wieder alles Hab und Gut in meinem Rucksack auf dem Rücken tragen zu können; im Zelt zu nächtigen und mich der Stille und Erhabenheit dieser Landschaft hinzugeben.

Auch dieses Mal möchte ich einen bebilderten Reisebericht verfassen, der einige Zeit nach der Rückkehr auf Zeitlos Überdauert erscheinen wird.

Kommentar verfassen