Jahr: 2011

Gipfelsieg

Suchend nach Ferne, Grenzüberschreitung, Überwindung und Ruhe – erklomm ich meinen ersten 3000er Gipfel am Furkapass in der Schweiz. Diese Landschaft wirkt so abweisend, menschenfeindlich und tödlich – nur Felsen, Geröll, Schnee und Eis. Keine Menschen weit und breit – jedenfalls nicht zu dieser Jahreszeit. Verlassene Gebäude an der Passstraße zeugen vom Begängnis und Trubel des Sommers. Mahnend, wie postapokalyptische Ruinen, gähnen die Fenster und Türen in die Kälte der Morgendämmerung.… weiterlesen